Rehasport

Beim Rehasport handelt es sich um 50 Gymnastikstunden in einer Gruppe, welche von Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt werden. Die Stunden werden auf die individuellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürnisse abgestimmt. Aufgrund dessen kann der Rehasport grundsätzlich in jedem Alter und bei jeder Beeinträchtigung der körperlichen Funktionen in Betracht kommen. Ziel des Rehasports sind zum Beispiel Schmerzen zu lindern, Ausdauer und Muskulatur zu stärken, die Mobilität zurück zu erlangen und zu erhalten, die Koordination zu verbessern und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.